Aktuelles

Zur Finanzierung der anstehenden Orgelrenovierung organisiert die Luthergemeinde in Bad Cannstatt bereits seit längerer Zeit attraktive Konzert in ihrer Kirche. In diesem Rahmen wird auch das Tübinger Saxophon  am

am 24. Juni 2018 um 18:00
in der Lutherkirche in Bad Cannstatt

zu hören sein und sein neues Konzertprogramm präsentieren. Mit Stücken von Ludwig v. Beethoven (Violinromanze op. 50 F-Dur.), Gioachino Rossini (Ouvertüre zur Oper "Die Italienerin in Algier") bis hin zu Michail Iwanowitsch Glinka (Ouvertüre zur Oper "Russlan und Ludmilla") zeigen sie den Facettenreichtum der Musik des 19. Jahrhunderts. Von mitreisenden Melodiebögen bis hin zu lieblichen Phrasen, von virtuos bis fulminant, präsentiert das Ensemble seine ganze Vielseitigkeit. Ein weiterer Höhepunkt ist jedoch zweifelsohne Händels barocke Wassermusik in einer eigens für das Tübinger Saxophon-Ensemble arrangierten Fassung.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!