Aktuelles

IMG_1306.jpg

Es gibt gute Neuigkeiten: die Tübinger Jazz- und Klassiktage 2020 finden statt, wenn auch in etwas anderer Form. Mit dabei ist nach mehr als 6 Monaten "tacet" auch das Tübinger Saxopon-Ensemble.

Unter dem Motto "Porgy, Bess und andere klingenden Charaktere" können Sie am 18. Oktober im swt-KulturWerk musikalische Charaktere (mit Abstand) hautnah erleben. Zusammen mit der in Berlin wohnenden Schauspielerin Judith Schäfer stellt das Tübinger Saxophon-Ensemble die Bewohner der Catfish Row in das Zentrum des Programmes und präsentiert eine konzertante Kurzform der Oper von George Gerswhin. Der zweite Schwerpunkt bilden die teils feinen, teils herben musikalischen Karikaturen die der britische Komponist Edward Elgar seinen Freunden (und deren Hunden) auf den Leib schrieb.

Weitere Informationen dazu hier.

 

 

Nach dem totalen Lockdown auch in unserem Ensemble freuen wir uns, dass wir seit September finden wieder proben können und die Planungen für das zweite Halbjahr stattfinden. Sobald Termine fest stehen, werden diese hier veröffentlicht und über den Newsletter bekannt gegeben.

Der Einzelunterricht findet nach Rücksprache mit unserem Lehrer regulär statt. Die Hygienevorschriften werden entsprechend umgesetzt.